physiotherapie-physiovital-kurse

Kurse

In unserer Praxis setzen wir auf eine Kombination aus therapeutischer Versorgung und individueller Gesundheitsvorsorge. Dazu bieten wir Ihnen über die gesamte Woche hinweg zahlreiche Kurse an. Einige dieser Kurse werden im Rahmen der Prävention von den Gesetzlichen Krankenversicherungen bezuschusst. Um welche Kurse es sich dabei handelt, erfahren Sie hier.

Für alle anderen Kurse können Sie bei uns eine Zehnerkarte erwerben. Das heißt, Sie müssen keine Mitgliedschaft eingehen und zahlen auch nur dann, wenn Sie tatsächlich am Kurs teilnehmen. So können Sie ganz entspannt entscheiden, wann Sie an einem Kurs teilnehmen möchten.
Bei all unseren Kursen legen wir großen Wert darauf, die Teilnehmer individuell betreuen zu können. Daher ist die Zahl der Kursteilnehmer auf maximal 10 begrenzt.
Folgende Kurse stehen Ihnen derzeit zur Verfügung:

Präventives gerätegestütztes Kraftausdauertraining

Unser Kurs „Präventives gerätegestütztes Kraftausdauertraining“ dient insbesondere zur Verhinderung und Verminderung von Krankheiten sowie zur Förderung des selbstbestimmten Handelns. Es besteht aus praktischen Trainingseinheiten, die zum Großteil an unseren Geräten durchgeführt werden. Der Schwerpunkt liegt in der Bewegung, wobei insbesondere die Kraft und Kraftausdauer gefördert werden. Jeder Teilnehmer lernt im Laufe des Kurses Übungen zum Eigentraining kennen.
Dieser Kurs ist Voraussetzung dafür, dass Sie im Anschluss individuell mit einer Zehnerkarte an unseren Geräten trainieren können.

AOK Kraft-Workout

Die Ziele dieses Kurses sind unter anderem die Stärkung der Kraft, Ausdauer, Dehn- und Koordinationsfähigkeit sowie eine Verminderung von Risikofaktoren des Muskel-Skelett-Systems. Vermittelt wird ein Erlernen von Kenntnissen über das korrekte Ausführen von Übungen an den Kraftgeräten. Die Teilnehmer sollen gesundheitliche Effekte durch körperliche Aktivität verinnerlichen.
Bitte beachten Sie, dass dieser Kurs exklusiv den Mitgliedern der AOK zur Verfügung steht.

Autogenes Training

Durch das Autogene Training besteht die Möglichkeit, körperliche und seelische Entspannung hervorzurufen. Hier erfahren Sie durch aufbauendes Üben, die gefühlsmäßige und körperliche Ebene mit Autosuggestionen zu verbinden. Die Körperwahrnehmung wird hierzu auf Zustandsveränderungen in den Organfunktionen gerichtet. Der Zugang zum Unterbewusstsein (unwillkürliches Nervensystem) wird erreicht, indem man bestimmte Formeln als Aufforderung an das Unterbewusstsein richtet. Dadurch werden Körperfunktionen verändert und führen eine innere Ruhe herbei.
Dieser Kurs vermittelt Ihnen die grundlegenden Techniken zur Durchführung Ihrer eigenen Übungen im Autogenen Training.

Progressive Muskelrelaxation nach Jacobson

Die Progressive Muskelrelaxation (PMR) ist ein Entspannungsverfahren, das an der Willkürmuskulatur ansetzt. Relaxation steht für Entspannung. Progressiv bedeutet, dass der Entspannungszustand Schritt für Schritt aufgebaut wird. Durch die Entspannung der Willkürmuskulatur wird ein tiefgreifendes körperliches Ruhegefühl und dadurch eine mentale Gelassenheit erreicht.
Im PMR-Kurs werden die Teilnehmer dabei angeleitet, nacheinander verschiedene Muskelgruppen deutlich spürbar anzuspannen und zu entspannen. Sie lernen, sich auf den Kontrast der Anspannungs- und Entspannungsempfindungen zu konzentrieren. Damit hat die innere Wahrnehmung stärkere Reize, um die Aufmerksamkeit zu binden und die Alltagsgedanken hinter sich zu lassen. Nach der muskulären Anspannung folgen die körperliche und damit einhergehend auch die mentale Entspannung.
Der Kurs vermittelt Ihnen Techniken, wie Sie Entspannung nachhaltig in Ihren Alltag integrieren können.

Ganzheitliches Beckenbodentraining (Beckenboden meets Pilates)

In diesem Kurs wird ein ganzheitliches und präventiv ausgerichtetes Beckenbodentraining vermittelt. Die Teilnehmer erhalten theoretische Kenntnisse über anatomische und physiologische Grundlagen des Beckenbodens sowie Informationen zum Aufbau und Funktion der Beckenbodenmuskulatur. Im Praxisteil zeigen wir Ihnen funktionelle sowie spezielle Beckenbodenübungen. Ein vielseitiges Bewegungsangebot, bestehend aus den Bereichen Herz-Kreislauf-Training, Atmung und Körperwahrnehmung, Kraft, Beweglichkeit und Koordination runden den Kurs ab.
Der Kurs vermittelt Ihnen ein beckenbodenfreundliches Alltagsverhalten und ein Übungsprogramm für zu Hause.

Rückenfit

Viele von uns kennen das: falsche Belastungen, zu langes Sitzen und zu wenig Bewegung im Alltag führen letztlich zu Rückenschmerzen. In unserem Kurs zeigen wir Ihnen, wie Sie gezielt und effektiv Ihren Rücken trainieren. Sie lernen einfache und effektive Übungen, die Sie problemlos in ihren Alltag integrieren können. So erhalten Sie Linderung für Ihre Beschwerden und arbeiten präventiv, damit Schmerzen keine Chance mehr haben.
Dieser Kurs richtet sich an alle, die sich von Ihren Rückenschmerzen verabschieden möchten.

Yoga

Yoga ist eine uralte indische Technik, mit der Körper, Geist und Seele verbunden werden. Die positiven Effekte von Yoga auf die physische und psychische Gesundheit sind seit einiger Zeit auch durch verschiedene wissenschaftliche Studien nachgewiesen. Yoga lindert nicht nur nachweislich Stress, sondern wirkt gegen Depressionen. Schlafstörungen können durch Yoga genauso gelindert werden wie Rückenschmerzen und Durchblutungsstörungen. Dazu kommen die positiven Effekte auf den gesamten Bewegungsapparat. Kurzum: Yoga hält fit und jung.
Unser Kurs richtet sich auch an Yoga-Neulinge, die ihre Beweglichkeit verbessern möchten und sich ein stabileres Körpergefühl wünschen.

Tai Chi

Taijiquan (Tai Chi Chuan) ist eine traditionsreiche chinesische Bewegungs- und Kampfkunst zur Steigerung der körperlichen Beweglichkeit, Koordination, Kraft und der allgemeinen Gesundheit. Charakteristisch für Taijiquan sind weiche und fließende Bewegungen. Ziel ist es, dem Harten mit Weichheit zu begegnen und Bewegung mit Ruhe zu kontrollieren.
Im Mittelpunkt des Trainingsprogramms stehen Basisübungen, feste Bewegungsabläufe, Formen sowie Partnerübungen aus dem Wudang-Stil. Langsame, harmonisch ineinanderfließende Bewegungen sprechen Muskeln, Sehnen, Gelenke und Knochen gleichmäßig an, ohne zu überfordern oder falsch zu belasten. Taijiquan fördert innere Ruhe und Ausgeglichenheit und wirkt so Leistungsdruck und Alltagsstress entgegen.
Ziel des Kurses ist eine Steigerung von Aufmerksamkeit und Achtsamkeit, Koordination und Konzentration sowie Entspannung und Flexibilität.

Meditation

Gerade in unserer schnelllebigen Zeit fällt es häufig schwer, einen Ausgleich zur Hektik des Alltags zu finden. Unsere Meditation will helfen, in dieser Situation einen Moment der Stille zu schaffen. Damit trägt die Meditation in erster Linie zur aktiven Stressbewältigung und zum Finden der inneren Ruhe bei.
Unser Kurs richtet sich an Ruhesuchenden von jung bis alt, Vorkenntnisse sind nicht nötig.

Präventionskurse (hier übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung einen Teil der Kursgebühr; alternativ können die Kurse auch als Selbstzahlerleistung gebucht werden)
Gerätegestütztes Kraftausdauertraining 12x 60 Min. 144 €
Autogenes Training Präventionskurs 8x 90 Min. 130 €
Progressive Muskelrelaxation nach Jacobson 8x 90 Min. 130 €
Ganzheitliches Beckenbodentraining (Beckenboden meets Pilates) 12x 60 Min. 144 €
Selbstzahlerkurse
Autogenes Training 10x 60 Min. 120 €
Progressive Muskelrelaxation nach Jacobson 10x 60 Min. 120 €
Beckenboden meets Pilates 10x 60 Min. 120 €
Rückenfit 10x 60 Min. 120 €
Yoga 60 Minuten 10x 60 Min. 120 €
Yoga 75 Minuten 10x 75 Min. 135 €
Yoga 90 Minuten 10x 90 Min. 150 €
Tai Chi 10x 90 Min. 150 €
Meditation 10x 30 Min. 60 €
Präventives gerätegestütztes Krauftausdauertraining 10er Karte. 95 €